Startseite / Meldungen / The European Perspective on Workplace Mediation: Newsletter des Ombudsmanns der Vereinten Nationen

The European Perspective on Workplace Mediation: Newsletter des Ombudsmanns der Vereinten Nationen

Unsere Partnerin Prof. Dr. Renate Dendorfer-Ditges stellt in dem Newsletter des Ombudsmanns der Vereinten Nationen Nr. 3 (Juli-September 2021) gemeinsam mit der ungarischen Autorin Dr. Borbala Fellegi den „europäischen Blickwinkel“ zur Mediation am Arbeitsplatz dar.

Der Ombudsmann unterstützt bei der Prävention und Lösung von Streitigkeiten am Arbeitsplatz in den UN-Organisationen UNDP, UNFPA, UNICEF, UNOPS und UN-Women. Prof. Dr. Dendorfer-Ditges ist Mitglied des dort eingerichteten Global Mediation Panels.

DITGES berät zu allen Aspekten der Schiedsgerichtsbarkeit und außergerichtlichen Streitbeilegung und verfügt über besondere Expertise und Erfahrung in der Wirtschaftsmediation, auch in englischer Sprache. Sitz der Kanzlei ist der UN-Standort Bonn.

Weitere neuigkeiten

Solidarity with Ukraine

For years, we have been working with the Ukrainian Mediation Center, led by Ukrainian lawyer and business mediator Ms. Galyna Yeromenko. In Kyiv, Lviv and Odessa we have had the opportunity to meet many great people. Their now proven courage, determination, and strength in defending our shared values of freedom, sovereignty and self-determination inspire and reaffirm our commitment.

> weiterlesen