Startseite / Meldungen / Prof. Dr. Renate Dendorfer-Ditges erneut als Ausbilderin BM® lizenziert

Prof. Dr. Renate Dendorfer-Ditges erneut als Ausbilderin BM® lizenziert

Unsere Partnerin Prof. Dr. Dendorfer-Ditges wurde durch den Bundesverband MEDIATION e.V. erneut als Ausbilderin BM® lizensiert.

Prof. Dr. Dendorfer-Ditges ist Expertin im Bereich der Mediation und der Ausbildung von Mediatoren. Sie betreut die Ausbildung zum Wirtschaftsmediator der IHK zu München und Oberbayern und ist verantwortlich für einen neuen Lehrgang zu internationaler Wirtschaftsmediation der IHK Frankfurt am Main. Über lange Zeit war sie als Honorarprofessorin an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht sowie an der Dualen Hochschule Ravensburg für Mediationslehrgänge zuständig. Bei letzterer wurde ihr für das Kontaktstudium Wirtschaftsmediation der Landeslehrpreis Baden-Württemberg 2005 verliehen.

Der Bundesverband MEDIATION e.V. ist ein Zusammenschluss von Personen, die sich für die Anwendung, Verbreitung und gemeinsame Weiterentwicklung von Mediation in Deutschland und Europa einsetzen: ein Fachverband zur Förderung der Verständigung in Konflikten. Für die Lizenzierung als Ausbilderin BM® stellt der Verband strenge Voraussetzungen auf: So ist etwa die Ausbildungs- und Gruppenleitungskompetenz durch mindestens 400 dokumentierten Stunden an Aus- und Fortbildungstätigkeit nachzuweisen.

Urkunde Ausbilderin BM

Weitere neuigkeiten

Wirtschaftsmediation – Problemlösungen ohne Verlierer

Eine wertvolle Möglichkeit der Konfliktbeilegung unter Berücksichtigung der Interessen aller Parteien ist die Wirtschaftsmediation. Warum sie eine nachhaltige Alternative zu Gerichts- und Schiedsverfahren ist, erklärt Prof. Dr. Renate Dendorfer-Ditges in einem Experteninterview mit der Wirtschaftszeitung der Rhein-Zeitung.

> weiterlesen

Mediation Landscape in Germany

In June 2023, our partner Prof. Dr. Renate Dendorfer-Ditges and our associate partner Philipp Wilhelm presented mediation in the host country Germany at the international World Forum of Mediation Centres. This was complemented by some voices of experienced German mediation experts on the status quo of mediation in Germany.

> weiterlesen