Startseite / Meldungen / 31st World Forum of Mediation Centres in Frankfurt am Main

31st World Forum of Mediation Centres in Frankfurt am Main

Das internationale World Forum of Mediation Centres der UIA International Association of Lawyers findet vom 30. Juni bis 01. Juli 2023 erstmalig in Deutschland statt. Als zentral gelegener Veranstaltungsort ist Frankfurt am Main gewählt.

Unsere Partnerin Prof. Dr. Renate Dendorfer-Ditges und unser Associate Partner Philipp Wilhelm sind Mitglieder des Organisationskomitees. Frau Prof. Dr. Dendorfer-Ditges wird das Panel „Mediators4Future – Mediation and Human Rights“ leiten, sie wird zudem im Rahmen des Panels „Lessons from psychology for a successful mediation“ vortragen. Herr Wilhelm wird zu dem Thema “The future of mediation: How Will The Development Of AI (Artificial Intelligence) Impact Our Mediation Process?” sprechen.

Das Forum ist offen für alle an internationaler Mediation interessierte Teilnehmer. Neben interessanten Vorträgen und Panels gibt das Forum den Teilnehmern die Möglichkeit zum Networking und zum Austausch über die Entwicklung und Anwendung von Mediation mit Kollegen aus unterschiedlichen Kulturen. Dies wieder in einem persönlichen Treffen tun zu können, ist nach den Pandemiejahren besonders.  Alle neun Monate zusammenzukommen, ist einzigartig für das Forum.

Weitere Informationen: https://www.uianet.org/en/events/31st-uia-world-forum-mediation-centres

Weitere neuigkeiten

Wirtschaftsmediation – Problemlösungen ohne Verlierer

Eine wertvolle Möglichkeit der Konfliktbeilegung unter Berücksichtigung der Interessen aller Parteien ist die Wirtschaftsmediation. Warum sie eine nachhaltige Alternative zu Gerichts- und Schiedsverfahren ist, erklärt Prof. Dr. Renate Dendorfer-Ditges in einem Experteninterview mit der Wirtschaftszeitung der Rhein-Zeitung.

> weiterlesen

Mediation Landscape in Germany

In June 2023, our partner Prof. Dr. Renate Dendorfer-Ditges and our associate partner Philipp Wilhelm presented mediation in the host country Germany at the international World Forum of Mediation Centres. This was complemented by some voices of experienced German mediation experts on the status quo of mediation in Germany.

> weiterlesen